Versandkostenfrei ab 59€

Angebot!

Bernhard Ernst Blaufränkisch Lagenpaket

49,90  inkl. USt.

inkl. 20% Mwst. zzgl. Versandkosten

Bernhard Ernst – Herkunft zählt

Das Weingut Ernst

Ernsthaft. Ein Adjektiv, das Bernhard Ernst seit seinem Start 2005 stets begleitet hat. Ernsthafte Weine zu keltern, war bereits damals sein Ziel. Das Rundherum allerdings mehr improvisiert, ein Experiment in der Garage der Eltern, jung und wild eben, wie er war.

Daran, ernsthafte Weine zu produzieren, hat sich bis heute nichts geändert. Sehr wohl allerdings die Rahmenbedingungen. Ein geschmackvolles neues Weingut, eine Frau die „seinen Traum nun mitträumt“ kamen dazu. Struktur, Ordnung und ein Hauch weiblicher Eleganz hielten Einzug. Mit Sylvia Ernst entschloss sich eine Vorarlbergerin, fortan nicht ganz im Westen, sondern im Osten Österreichs zu leben und ihr Herzblut dieser neuen Aufgabe zu widmen.

Gemeinsam leben die Beiden nun diesen Winzertraum mit einem Ziel: ihre Heimat bestmöglich in den Weinen abzubilden. „Herkunft zählt“ ist Motto und Botschaft zugleich.

Die Flaggschiffe des Winzerpaares – drei Lagen-Blaufränkische (Fabian, Goldberg und Hochberg) lassen ebendiese Herkunft – Deutschkreutz im Mittelburgenland – ganz deutlich herausschmecken.

Beschreibung

Blaufränkisch Kostpaket

  • 1 Fl 0,7l.
    Blaufränkisch Fabian 2017 (91 Pkt. Falstaff / 18 Pkt. Gault Millau)
    Powidl duftet aus dem Glas, hinterher ein Hauch von Nougat. Kaum im Mund, geht der Zirkus los. Reife saftige Kirsche rollt durch die Zungenmitte, der Gaumen hin und weg vom runden abgeschliffenen Tannin. Trotz seiner reifen Fülle zieht der Fabian schlank seines Weges und endet in einem phantastisch saftigen wie fruchtigen Finale, das von einer feinen Würze untermalt wird. Eine Rippe Schokolade rundet alles stimmig ab. Perfekt zum Steak.
  • 1 Fl 0,7l.
    Blaufränkisch Hochberg 2017  (91 Pkt. Falstaff / 17 Pkt. Gault Millau)
    Sündhaft edler Duft nach Kirschen und Orangen, mit leisen Kräutertönen als Untermalung. Im Mund ein echter Rassetropfen. Schlank, frisch und flott zieht der Hochberg wie ein Gidranhengst ab, wirft mit roten Kirschen um sich und hüllt den Gaumen in kühle Seide ein. Der Wein hat Tempo, ist klar wie ein Gebirgsbach und beeindruckt mit immensem Trinkfluss. Ein süßer Kick am Ende schürt das Verlangen nach dem nächsten Maul voll Wein. Großer Stoff.
  • 1 Fl 0,7l.
    Blaufränkisch Goldberg 2017 
    Zart florale Noten in der Nase, über allem Waldbeerkonfit. Griffig auf der Zunge, schwarze Kirschen und Brombeeren. Feiner Rauch am Gaumen sowie edle Röstaromen. Keck die Säureader die für Frische sorgt und Tempo in den Tropfen bringt. Wenn man schon einen Goldberg im Mund hat, sollte man mit ihm auch spielen. Dann wird er richtig saftig, zeigt sein Tanninkleid von der Seidenseite und protzt mit seiner schlanken Eleganz. Fit for Sonntagsbraten!!!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Melde dich kostenlos für unseren Newsletter an und spare 5€ bei deinem ersten Einkauf

Jetzt Eintragen und Gutscheincode per E-Mail erhalten